Mein Schaf Karl - My sheep Karl

Das Schaf wurde nicht ohne Grund zu einem meiner Knit Kits. Schafe gehörten schon immer zu meinen Lieblingstieren. Natürlich auch wegen der Wolle. Und als Kind freute ich mich, wenn der Schafhirt mit seinen hunderten Tieren die Strasse blockierte und die Autos mitten in der Schafherde zum Anhalten gezwungen wurde.


Ein paar Jahre sind vergangen, bis Sylvan auf die wunderbare Idee kam, mir ein echtes Schaf zu schenken. Die Bilder oben gehören zum Geschenkgutschein... Es soll erst noch geboren und wird dann bei Christine Brönnimann in Hochdorf aufgezogen, mit Seesicht auf den Baldeggersee. Bei traumhafter Lage, bester Fürsorge, viel Freilauf und zusammen mit seinen über 40 Geschwistern. Soviel Platz gäbe es leider nicht auf meiner kleinen Dachterasse.
Die Entscheidung fiel schwer, bei so vielen Jungtieren. Doch da ist er : Karl ganz in schwarz mit einem weissen Tupfen im Fell. Sehr Chanel und darum der Name Karl. Er wird bald noch eine Nummer bekommen, wahrscheinlich die No5 ...

Was für ein liebes Tierchen, oder ist es der Neid auf mein Cashmere Schal?
Karl ist sicher schon wieder gewachsen und ich besuche ihn bald wieder. Fortsetzung folgt...

Kommentare:

  1. Wie gehts Karl? Ich muss gestehen, ich bin etwas neidisch auf den Besitz eines Schafes, da sie meine Lieblingstiere sind.

    Ich freue mich auf eine Fortsetzung.

    AntwortenLöschen
  2. Karl geht es gut! Nur leider gibt es kein Foto, da er ständig unserer Kamera entwischt ist.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...