fabric and yarn shopping in tokio - stoff und garneinkauf in tokio


Ich glaube es gibt keinen interessanteren Ort für Stoff und Craft-Liebhaber als Japan. Wir verbrachten dieses mal 3 Wochen in Tokio und ich hatte genügend Zeit, mehrere dieser enorm vielseitigen Warenhäuser aufzusuchen. Auf mehreren Stockwerken findet man alles, was mit irgend einem Kunsthandwerk zu tun hat. Sechs Etagen gefüllt mit Inspirationen kann schon einige Stunden in Anspruch nehmen. Am besten im obersten Stock anfangen und sich langsam nach unten vorarbeiten. Diese Bilder sind von meinem Besuch im "Yuzawawa" in Kichijoji Gebiet, "Okadaya" in Shinjuku und "Tomato" in Nippory.

For all Craft lover; I think there is no better place for craft shopping then in Japan. This time we spend three weeks in Tokyo, so I had enough time to explore the enormous craft- shopping- centers in and around Tokyo. About six floors filled with inspirations can take easily a couple of hours. The best way, is to start at the top floor and then work your way down to the ground floor. These pictures are from my visit at "Yuzawawa" in the Kichijoji district, "Okadaya" in Shinjuku und "Tomato" in Nippory.In jedem Stockwerk werden zu den jeweiligen Handwerken Kurse gegeben. Vor allem bei Yuzawawa, welcher auf seiner Website eine lange Liste der jeweiligen Kurse angibt. Ohne japanisch Kenntnisse sicherlich sehr amüsant!

In every floor there are classes for the respective arts and craft. Especially at Yuzawawa. They have a long list of classes on there website. Without any Japanese knowledge, certainly a lot of fun!
Eine schöne Überraschung war die Auswahl der Liberty Stoffe zu weitaus günstigeren Preisen als in Amerika oder England. Vielleicht, weil diese in Japan gedruckt werden. Ein weiteres Geschäft, gefüllt mit Liberty Stoffen gibt es zudem in Nippory (Fabrik Distrikt in Tokio).

The nicest surprise was the big assortment of Liberty fabrics. More attractively priced then in the US or England. Maybe because they are printed in Japan. You can also find an other store with Liberty fabrics in the Nippory fabric district in Tokyo.
Diese Stoffe sind Liberty Inspirationen. Gar nicht schlecht, aber doch nicht mit den Originalen vergleichbar. Vor allem, wenn diese keine zwei Meter entfernt liegen.

These fabrics are Liberty inspired. Not so bad, but not comparable with the originals. Especially when they are all lying next to each other, ready to compare.
Eine Neuentdeckung waren die Stoffe von Nani Iro. Leider kein gutes Foto, aber auf der Webseite kann man Ihre Aussage sehr gut erkennen. Er zeigt den Trend und Stiel in Japan sehr gut auf. Unbedingt ansehen, auch wenn es auf Japanisch ist.

A new discovery for me are the fabrics of Nani Iro. Sorry, this is not a good picture, but on her webseite you can see all about her statement. It also shows the trend and the Japanese style very well. Look it up, even when it is in Japanese.
Weitere Beispiele einer wunderbaren Entdeckungsreise. Zuviel für einen normalen Koffer.
More examples of this incredible expedition. Just too much for a regular sized suitcase.
Mir wurde alles klar, als ich die Auswahl der Handtaschenbügel sah. Ich bemerkte schon auf der Strasse die handgenähten Taschen. Ein guter Grund, mal wieder eine Tasche aus Stoff zu nähen. Vor allem, weil Schnittmuster beim Bügel mit dabei sind. Die Japaner denken eben an alles!
I understand now, why I was seeing so many handmade bags on the street. A good reason to make a sewn bag again. Its easy! Because with every handle there is the pattern included. Well, the Japanese just have this logical thinking!
Dieses Bild ist von Yuzawawa. Reihenweise fertig gestrickte und gehäkelte Artikel. Es dauerte einen Moment, bis mir irgendwie beigebracht wurde, dass man mit dieser Nummer das Strickmuster an der Kasse erwerben kann. Wunderbar, nur leider nicht wirklich verständlich für mich, denn ich bin nach wie vor " lost in translation ". Doch es ist nicht unmöglich, da die meisten Anleitungen zusätzliche Zeichnungen und sehr genaue Grafiken haben, welche praktisch jede Masche aufzeichnet. Mit Nummern, Pfeilen und etwas Fantasie kann man sich dann doch noch einigermassen weiterhelfen. Meine Entschuldigung um haufenweise Bücher zu kaufen.

This picture is from Yuzawawa. A vast number of finished examples. It took me a while to find out, that each number represents a pattern you can purchase at the register. Its great, but not that helpful, because I am still "lost in translation". Although it is possible, because every instruction is filled with graphics and drawings. They show almost every stitch. With numbers, arrows and a little imagination you can find it out. My excuse to buy a huge number of books.
Hier wird der Stoff zugeschnitten.
The cutting table.

Meine Ausbeute!
Zutaten für einen Rock oder eine Bluse.

Ingredients for a skirt or a blouse.
Ein schöner Liberty Stoffrest mit Garn zum Umhäckeln! Das wurde meine Arbeit für die Reise im Shinkansen nach Izu in ein japanisches Badehaus! Genau richtig nach so einem anstrengenden Craft- Shopping...
Weitere hilfreiche Websites und Blogs zum Thema Tokio und Stoffe. Hier sind auch genaue Wegbeschreibungen, ohne die man nicht auskommen kann.
japancraftjournal
askingfortrouble

A nice piece of Liberty fabric with yarn to finish the edges. That was going to be my work during the train ride in the Shinkansen on our way to a Japanese bathhouse in Izu. Perfect, after the exhausting trip into the art- and craft shopping world.
Here are two very helpful links and blogs about fabrics in Tokyo. As well with exact directions of the stores. You can get really lost without them.
japancraftjournal
askingfortrouble

Kommentare:

  1. Hallo. Wir haben dank diesem Post den Tomato in Tokyo aufgesucht und waren begeistert von den Stoffen. Unser Geldbeutel und Koffer war leider zu klein um uns ausreichend einzudecken, für ein paar schöne Stoffe zum basteln und nähen hats jedoch gereicht :-) Haben Sie Empfehlungen zu Stoff Shops in der Schweiz mit schöner Auswahl? Wir wohnen in St. Gallen und haben noch nicht viel Gutes entdeckt, nur Shops mit "Altweiber" Stoffen. Kennen Sie Shops mit origineller Stoffauswahl z.B. in Zürich oder bei ihnen in Luzern? Grüsse Patrik

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pädi,
    oh das freut mich, konnte ich Ihnen einen guten Tipp geben. Das ist schwierig Stoffläden in der Schweiz....In Zürich kenne ich mich leider nicht aus. Und sonst finde ich auch nichts besonderes, vor allem was Drucke angeht. Auf der nächsten Reise nach Paris: Marché St. Pierre! Unterhalb Mont Martre ist der Stoffbezirk. Oder im Internet bei "Volksfaden" zum Beispiel.www.volksfaden.de
    Herzlichen Gruss
    Anne-Catherine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Pädi und Anne-Catherine

    In der Schweiz gibt es mehrere gute Läden -- hier eine Auswahl:

    A Propos
    http://www.apropos-style.ch/main_de.html
    Hohlstrasse 201
    2004 Zürich
    (Grosse Auswahl an Wollstoffe, Baumwolle, Leinen, Seide; Nähe Bahnhof Hardbrücke)

    Barré
    http://www.barre.ch/zurich.shtml
    Konradstrasse 55
    8005 Zürich
    (Design-Dekorationsstoffe zu Liquidationspreisen)

    Facettes
    http://www.facettes.ch/
    Hornbachstrasse 68
    8008 Zürich
    (Jersey und Wollstoffe)

    Stoffladen & Atelier, Ch.-Th. Di Battista-Keller
    Gerbergasse 22
    4800 Zofingen
    (schöne Stoffe sowie Deko-Filz)

    stofftraum
    Pfluggässlein 5
    4001 Basel

    'parallel' Ruth Schaffner
    Junkerngasse 43
    3011 Bern

    Vero Stoffe
    Rathausgasse 42
    3011 Bern

    Und auch noch:
    Weisbrod & Zürrer Fabrikladen
    Hausen am Albis
    www.weisbrod.ch

    Gina Ré Designer Stoffe
    Obere Bahnhofstrasse 9
    9500 Wil
    (beim Bahnhof)

    Weitere Empfehlungen?

    Viele Grüsse

    Anne
    anne.claudel@tic.ch

    AntwortenLöschen
  4. Danke sehr für die Liste! Da werde ich mich mal auf dem Weg machen und Stoffe kaufen!
    Lieben Gruss,
    Anne-Catherine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...