gehäkeltes täschchen - little crochet purse

Eine schöne Wochenendarbeit ist dieses gehäkelte Täschchen.
Dazu benutzte ich Raffia Garn (eco-Andaria) und einen Taschenbügel.


Das Schnittmuster ist sehr einfach und lässt sich auf alle Garne und Bügelgrössen übertragen!

Häkelt man mit festen Maschen:
- 8 Maschen in einem Kreis schliessen.
- 2.Runde: in jeder festen Masche, zwei feste Maschen häkeln. = 16 feste Maschen.
- Von nun an in jeder Runde weitere 8 Maschen mehr häkeln:
3. Runde = 24 feste Maschen
4. Runde = 32 feste Maschen
5. Runde = 40 feste Maschen ...usw.
- In dieser Art weiter häkeln, bis der Umfang des geöffneten Taschenbügels erreicht ist. Dies ist die Mitte der Arbeit!
- Nun gleich viele Runden häkeln (ohne Zunahmen), wie man bis zur Mitte gebraucht hat.

-Futter zuschneiden, Abnäher einarbeiten, auf der Innenseite des Täschchens stecken und von Hand annähen.
- Die Mitten mit Stecknadeln bezeichnen, und an den Taschenbügel nähen.
Häkelt man mit Stäbchen:
- 14 Maschen in einem Kreis schliessen.
- 2.Runde: in jedem Stäbchen, zwei Stäbchen häkeln. = 28 Stäbchen.
- Von nun an in jeder Runde weitere 14 Maschen mehr häkeln:
3. Runde = 42 Stäbchen.
4. Runde = 56 Stäbchen.
5. Runde = 70 Stäbchen...usw.
- In dieser Art weiter häkeln, bis der Umfang des geöffneten Taschenbügels erreicht ist. Dies ist die Mitte der Arbeit!
- Nun gleich viele Runden häkeln (ohne Zunahmen), wie man bis zur Mitte gebraucht hat.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein niedliches Täschchen, tolle Idee und danke für die mitgelieferte Anleitung. Da werde ich bestimmt mal drauf zurückgreifen.
    Schöne kurze Restwoche wünsche ich dir :-)
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Danke!
    Ich hoffe die kleine Anleitung hilft Dir dabei!
    Sonst kannst du gerne nachfragen!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Lüke,
    Da ich leider in Zürich nirgends auch nur annähernd einen solchen Taschenbügel wie den Ihren aus Japan finden konnte, möchte ich Sie fragen, ob Sie vielleicht von Ihrer nächsten Japanreise ein paar solcher schöner Bügel in die Schweiz mitbringen könnten?
    Vielen Dank im Voraus.
    Christine Lauber

    AntwortenLöschen
  4. Das würde ich natürlich sehr gerne machen! Nur schon wegen einer weiteren Japanreise.... Habe schon versucht den Hersteller ausfindig zu machen. Stundenlang ohne Erfolg. Kleiner Trost: Ich arbeite an einem Knit- Kit für eine Tasche, diesmal mit einem silbernen Bügel, etwas schlichter, dafür grösser. Updates hier im Blog..., sobald ich mit dem Muster weitergekommen bin.
    Lieben Gruss,
    Anne-Catherine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anne-Catherine,

    Vielen Dank für die Bemühungen! Ich freue mich schon auf das Taschen Knit-Kit - Taschen können nie gross genug sein ;-)
    Liebe Grüsse,
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Mein Entwurf für eine gestrickte Tasche mit einem Bügel ist fertig! Im Blog vom 16.Mai.ist sie zu sehen. Und sie ist grösser und darum viel mehr einsetzbar!
    Liebe Grüsse,
    Anne-Catherine

    AntwortenLöschen
  7. Wer Taschenbügel sucht... die/der soll mal in meinem Lieblingsbastelladen nachschauen!
    Leibundgut, Kuttelgasse 8, Zürich www.leibundgutag.ch --- und falls es nicht das Modell hat, was gewünscht ist - die Mitarbeiter sind echt gut darin, alles mögliche zu finden und es zu bestellen! lg Rahel

    AntwortenLöschen
  8. hey,

    ich hab statt fester wolle kordel zum papierbinden genommen, die gibts in tollen farben, ist mit nadle 4,5 sehr gut zu verarbeiten ud kann alltagsmässig so einiges ab!

    Danke für die Idee und den anstupser :)

    AntwortenLöschen
  9. Vielen Dank für den Beitrag! Noch mehr Taschenbügel findet ihr hier:

    http://www.taschen-zubehoer.de/

    LG

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...