So entsteht eine Jacke im Chanel Look / Teil 2

...weiter geht's:
Alles ist berechnet und ich kann mit dem Stricken loslegen.

Chaneljacke Vorderteile und Rückenteil
Da das Muster an den Seitenrändern nicht so schön aussah, entschied ich mich, die Jacke an einem Stück zu stricken. So kann man dicke Seitennähte verhindern und viel Zeit beim ungeliebten Zusammennähen sparen. Dazu sind Rundstricknadeln perfekt. Sie sind lang genug und das Gewicht wird vom Plastikfaden gehalten. Das schont die Handgelenke! Darum stricke ich fast alles auf Rundstricknadeln. Zudem erlaubt mir die Arbeit mit Rundstricknadeln das ganze Gestrick flach auszubreiten und so eine bessere Übersicht zu erhalten.
Ich wurde schon öfters gefragt, wie man mit einer Rundstricknadel nicht rund stricken kann. Die Verwirrung entsteht beim Namen der Nadeln: Anstatt Anfang und Ende zu einer Runde zu verbinden, werden die Nadel einfach gewendet, in die linke Hand genommen und mit der anderen Nadelspitze wird die Rückseite gestrickt. Und so in Reihen hin und her stricken.

Beim kleinen schwarze Bündchen entschied ich mich mit einer gröberen Nadel zu arbeiten, da das Grundmuster mehr Weite hat und ich verhindern wollte, dass sich das Bündchen der Jacke zusammenzieht. Die Grösse der Nadel musste ich schätzen. Erst als ein Stückchen des Grundmusters angestrickt war, konnte ich sehen, dass ich mit der Schätzung richtig lag.

Taschen einstricken
Zur Tasche: Das Taschenfutter wird  im Voraus auf separaten Stricknadeln gestrickt und zur Seite gelegt. Die Jacke wird bis zur gewünschten Platzierung der Tasche gestrickt, die Maschen der Tasche (gleiche Maschenzahl wie das Futter) werden auf einen Faden aufgezogen und damit stillgelegt. Das Futter wird abgenommen, abstricken und dann die Reihe fertig stricken. So liegen wieder gleich viele Maschen auf der Nadel wie zuvor und man kann ganz normal weiter stricken. Erst am Schluss werden die Maschen auf dem Faden wieder auf eine Stricknadel aufgefädelt und ein kleines Bündchen kann angestrickt werden. Dann wird das Futter an die Innenseite der Jacke angenäht. So einfach ist das...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...